NEUMÜNSTER

MEIN VICELINVIERTEL

MACHEN SIE MIT!

Vom 08.05. bis zum 08.07.2021

Das Vicelinviertel ist seit mehr als 20 Jahren im Städtebauförderprogramm Soziale Stadt, um sich zu einem familienfreundlichen Stadtteil für Menschen unterschiedlicher ethnischer und sozialer Herkunft zu entwickeln. In diesen Jahren konnten zahlreiche Maßnahmen unter Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern erfolgreich umgesetzt werden.

Um zu erfahren welche Wünsche und Herausforderungen weiterhin bestehen, benötigen wir Ihre Mitarbeit. Sie haben auf dieser Seite die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und direkt auf die Karte oder Pinnwand zu heften. Außerdem können Sie Ideen kommentieren und
Ihre Zustimmung oder Ablehnung äußern.

Vom 08.05. bis zum 08.07.2021 können Sie sich beteiligen.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unser Quartiermanagement.
Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

ANSPRECHPARTNER

Quartiermanagement Vicelinviertel
Alexander Kühn
Kieler Straße 90
24534 Neumünster
Telefon: 04321/963 9806
E-Mail: kuehn@qm-vicelinviertel.de
Stadt Neumünster
Abteilung Stadtplanung / Erschließung
Sabine Schilf
Brachenfelder Straße 1-3
24534 Neumünster
Telefon: 04321/942 2705
E-Mail: sabine.schilf@neumuenster.de
BIG Städtebau GmbH
Treuhänderischer Sanierungsträger der Stadt Neumünster
Jesko Mühlenberend
Eckernförder Str. 212
24119 Kronshagen
Telefon: 0431/5468 426
E-Mail: jesko.muehlenberend@dsk-big.de
Top

Anleitung

Diese interaktive Karte bietet Ihnen eine direkte Beteiligungsmöglichkeit. Eine direkte Beteiligung bedeutet, dass Ihre Beiträge nicht zeitverzögert auf der Webseite veröffentlicht werden, sondern unmittelbar nach dem Absenden für alle sichtbar sind. Ihre Teilnahme ist uns wichtig, denn die Daten und Ergebnisse bilden die wesentliche Grundlage für die Entwicklung des Vicelinviertels.

Wie beteilige ich mich?

Mit Hilfe der Stecknadelfunktion können Sie zu den beiden Kategorien Ihre Einschätzungen, Wünsche und Anregungen einbringen. Klicken Sie dafür auf die Pinnwand oder auf die Karte und anschließend auf “Neuen Vorschlag hinzufügen”. Nun können Sie das erscheinende Formularfeld ausfüllen und die entsprechende Kategorie auswählen.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, bereits eingebrachte Ideen anderer zu lesen, zu bewerten und/oder zu kommentieren. Klicken Sie dafür auf die bereits vorhandenen Stecknadeln. Kommentare werden mit dem zuvor ausgefüllten Namen angezeigt. Bevor ein Kommentar erscheint, muss er durch die Moderation freigegeben werden.

Was passiert mit meinen Daten?

Es werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse abgefragt. Das Eintragen von Namen und E-Mail-Adressen verhindert vor allem das wahllose Setzen von Punkten und verleiht dieser Interaktion eine höhere Seriosität. Sie dienen zudem für mögliche Rückfragen seitens der Stadt. Name und E-Mail-Adresse werden beim Setzen oder Bewerten eines Punktes nicht angezeigt. Nur bei einem Kommentar wird der Name angezeigt.

Das Setzen eines Punktes wird nach dem “Absenden“ nicht moderiert, sondern sofort veröffentlicht. Sie können diesen Punkt nicht löschen. Wenn Sie eine Löschung wünschen, können Sie das hier tun. Voraussetzung dafür ist die Nennung Ihrer E-Mail-Adresse. Die Moderation behält sich bei groben Verstößen oder Missbrauch die Löschung der gesetzten Punkte vor.

Beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung!